Steffanie Bönning

Jg. 1978

Studierte Sozialpädagogin (Diplom/EFH Darmstadt) mit unterschiedlichsten Erfahrungen in der Kinder-, und Jugendarbeit - die dann nach Frankreich auswanderte um 13 Monate später zurückzukehren und als Erzieherin im Bereich Kindertagesstätte tätig zu werden (Schwerpunkte hier: Integration, Wald, Bewegung ) - und die dann aber wieder neue Herausforderungen suchte und auch fand: in einer Weiterbildung im Bereich Erlebnispädagogik beim bsj. in Marburg - die daraufhin beschloss freiberuflich in dem Bereich zu arbeiten und die dann die interessanten Leute von N.E.W. kennen lernte und mit ihnen zusammen arbeitete und die dann bei N.E.W. geblieben ist…

Mag sie ganz besonders:
Immer in Bewegung sein (vorzugsweise draußen), ob klettern in den Bäumen, im Wasser, auf dem Rad oder laufend durch Felder und Wälder, Schokolade, Bücher, die französische Sprache u.v.m.

Kann sie weniger leiden:
Trägheit in Körper und Geist, Humorlosigkeit, Tiere essen u.a.

Würde sie gerne :
Einen Ironman finishen, ein Jahr oder länger aussteigen, um mehr von der Welt zu sehen, surfen lernen, nach Frankreich auswandern…

...zurück!