Sonja Lindenkreuz

Jg. 1992

Lebensfrohe Generalisten, mit vielen Interessen und hoher Begeisterungsfähigkeit. Ist nach der Schule erst einmal für ein Jahr nach Brasilien gegangen, um dort zusammen mit zwei Freunden und den Kindern einer Favela in São Paulo ein Zirkusprojekt aufzubauen. Zurück in Deutschland, hat sie der Wind zum Studieren in den hohen Norden nach Lüneburg getragen. Parallel hat sie die Ausbildung zur Umwelt- und Erlebnispädagogin bei Zwerger & Raab gemacht, hier und da Seminare für junge Erwachsene im Freiwilligendienst begleitet und sich in verschiedenen lokalen und nationalen (sozialen) Initiativen engagiert. Nach dem Studium ist sie näher zu den Bergen nach Freiburg gezogen und Teil des N.E.W. Teams geworden.

 

Mag sie gerne:

 

Geht gar nicht:  

  • Unterschwellige Konflikte
  • Nicht-authentisch sein
  • Verschwendung von Ressourcen
  • Anhaltendes Frieren

 

Könnte gerne:

  • Sicher im Handstand stehen
  • Lindy Hop tanzen
  • Gebärdensprache
  • Töpfern

  

 ...zurück!