Moni Oganiaczyk

Jg. 1976

In Polen geboren und aufgewachsen. Nach Deutschland  gekommen, um die Sprache zu lernen und in Freiburg (wegen Studium, den Menschen und der Natur) hängen geblieben. Immer wieder engagiert in der Kinder- und Jugendarbeit.

Ohne Natur geht gar nichts! Am liebsten als Wanderin unterwegs und zwar als „früher Vogel“, bevor alle andren sich auf den Weg machen.

Dabei gilt: Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur schlechte Kleidung. Neues erfahren, erleben und lernen ist das allerbeste, was einem passieren kann.

 ...zurück!