Michael Brinker

Jg. 1990

Schon im Jahr 2011 fand Michael durch Zufall den Weg zur Erlebnispädagogik, ohne recht zu wissen, was eigentlich dahinter steckt. Durch ein intensives, 4-monatiges Praktikum lernte er neben Methoden und Planungen vor allem den Spaß und die Erfüllung an der Erlebnispädagogik kennen. Diese Eingebung begleitete ihn durch das Sportwissenschaftsstudium am wunderschönen Bodensee, was ihn schlussendlich zu N.E.W. nach Freiburg geführt hat. Jetzt erkundet er Mainz für sich, unterstützt dort das N.E.W Team, pendelt aber auch gerne nach Freiburg, um von dort aus den schönen Schwarzwald zu besuchen.  

 

Macht er gerne: 

  • Das Grün vom Wald
  • Feuer machen
  • In die Flammen schauen
  • Gitarre spielen
  • Bouldern
  • Beachvolleyball
  • (süße) Zwischenmahlzeiten
  • Geschichten hören und erzählen

 

Mag er nicht so gerne:

  • Menschenmassen
  • Um den heißen Brei reden

 

Könnte er gerne:

  • Tanzen
  • Smalltalk
  • Weit voraus planen
  • Abends lange wach bleiben und morgens trotzdem fit sein! 

 

Seine momentane Philosophie:

"Lass den Menschen Mensch sein."

 

 ...zurück!