Linda Schneeweiss

Jg. 1990

Geboren und aufgewachsen bin ich im schönen Heidelberg. Nach meiner kurvigen Schullaufbahn entschied ich mich für den Bachelor in Soziale Arbeit und lernte in den Jahren immer mehr das Feld der Erlebnispädagogik kennen. Dies führte mich nach Marburg. In dieser kleinen aber wunderschönen Stadt durfte ich meinen Master machen. Während meinem Master Abenteuer und Erlebnispädagogik, entstand ein wundervolles Netzwerk durch welches ich u.a. von N.E.W. erfuhr. Nun bin ich bei N.E.W., da mir ein Arbeitsfeld geboten wird, welches mir das freie, prozessorientierte, nahe und etwas andere Arbeit ermöglicht. 

Während meiner Arbeit in Peru als Sozialarbeiterin und in Neuseeland als Erlebnispädagogin wurde ich in meinem Weg, welche hauptsächlich die Arbeit mit Menschen in der Natur beinhalten soll, bestärkt und gefestigt. Zudem bin ich leidenschaftliche Bergsportlerin und liebe es in den Bergen mit Kletterseil und/oder Wanderrucksack unterwegs zu sein. Mein Wunsch ist es, durch das naturnahe Erleben, wieder das „natürliche Wesen“ im Einzelnen heraus zu kitzeln und somit der künstlichen, virtuellen Welt etwas zu entfliehen bzw. eine Pause zu gönnen. Die Reformpädagogik Erlebnispädagogik, die mit dem Erleben und der Herausforderung auf verschiedensten Ebenen arbeitet, fordert und fördert das eigene direkte Handeln und gibt ein unmittelbares Feedback. Diese Bildungsarbeit finde ich sehr wichtig in einer Welt, in der viel nur noch konsumiert und nachgelebt wird. Durch viele Menschen, aber auch meine persönlichen Erfahrungen und Vorlieben habe ich mich vorerst für die Erlebnispädagogik entschieden, da ich denke dieser Ansatz beinhaltet wertvolle Bausteine für meine Arbeit mit Gruppen und dem Individuum.

 

Mag sie gerne:

  • Klettern
  • Fuchs meinen Hund :)
  • ganz weit draußen in meinem Bus leben
  • die Sonnenstrahlen, die durch den Wald brechen beobachten
  • am Lagerfeuer in tiefe Gespräche oder in Gedanken versinken

 

Geht gar nicht: 

  •  Lügen
  • Egoismus
  • Plastik
  • Mitläufer
  • festgefahrenes Denken und Handeln
  • keine Flexibilität und Offenheit

 

Würde sie gerne:

  • ohne Terminkalender leben
  • ein Instrument spielen

 ...zurück!