Jule Fleischer

Jg. 1998

Hat schon immer die Natur geliebt und das Draußenspielen und -bauen immer dem Drinnenspielen vorgezogen. Nach ihrer abwechslungsreichen Zeit in der Waldorfschule hat sie während ihrem FSJ im Kinder- und Jugendheim es bevorzugt, die Kinder draußen zu unterrichten und ihnen die Möglichkeit zu gegen von und mit der Natur zu lernen.

Man kann sie super begeistern, wenn es zum Wandern in die Alpen geht. Während sie im Sommer Alpenüberquerungen macht, gibt sie im Winter auf dem Feldberg Snowboardunterricht. Momentan studiert sie Soziale Arbeit und will sich während ihrem Praxissemester mal wieder der Erlebnispädagogik widmen.

 

Mag sie gerne:

  • Den Wald und die Berge 
  • Erlebnissport
  • Analysieren und diskutieren über Gott und die Welt
  • Den Atlantik
  • Ihre Geschwister
  • Freiburg

 

Geht gar nicht:

  • Engstirnigkeit 
  • Verhalten auf Kosten anderer

 

 ...zurück!