Franziska Oprea

Jg. 1981

Mit der Einladung eines lieben Freundes, der bei N.E.W. schon als Trainer unterwegs war, hat sie als Praktikantin 2015 ihre erste dreiwöchige N.E.W.-Erfahrung gemacht. Nach noch mehr Schnuppern, Hospitieren und "ins-kalte-Wasser-springen" ist sie seither auf Klassenfahrten unterwegs. Als leidenschaftliche Köchin findet sie ein gutes Plätzle bei N.E.W., da es sich hier drei mal am Tag ums Essenzubereiten dreht. Sie liebt es, dass Arbeit, Natur und gemeinsame Aktionen endlich zusammen finden und sich ihrem Traum nähern, Arbeit und Leben zu vereinen.

Macht sie gerne: 

  • Singen
  • Musizieren: Ukulele, Rahmentrommel, Tampura, Flöte
  • Tanzen – ja so wild wie möglich – Breakdance, Danca Africana, Capoeira
  • Acro Yoga und Yoga
  • Im Garten arbeiten und in der Erde buddeln
  • Schwitzhütten und Visionssuche
  • Perlenschmuck kreieren mit gaaaanz vielen Farben (am liebsten Regenbogen)
  • Wasser Shiatsu in Ausbildung
  • Im Wald leben
  • Thai Yoga Massage in Fortbildung
  • Ins kalte Wasser springen
  • Vipassana Meditation
  • Offen sein für Neues

Geht überhaupt nicht:

  • Müll liegen lassen
  • In Plastik eingepacktes Gemüse
  • auf dem Kopf drehen 

Könnte sie gerne:

  • Autos reparieren
  • Portugiesisch
  • Richtig gut Gitarrespielen
  • Thai Chi 

...zurück!