Corinna Schmidt

Jg. 1982

 

Warum Erlebnispädagogik?

Ich bin schon seit Teenagerzeiten viel in Nah und Fern unterwegs, ob in Indien, den USA, Neuseeland oder Frankreich. Mit im Gepäck ist stets ein großes Interesse am Austausch mit Menschen verschiedenster Hintergründe. Meine Neugierde, neue Hobbies und berufliche Ideen auszuprobieren hat mich zur Erlebnispädagogik gebracht.

 

Ich bin bei N.E.W., weil...

... ich mich für Verständnis und Toleranz sich selbst und anderen Menschen gegenüber einsetzen möchte, mich das pädagogische Konzept von N.E.W. überzeugt und ich super gerne in Bewegung und draußen bin.

 

Was ich gerne mache: 

  • Neues lernen
  • Gitarre und Klavier spielen
  • Klettern
  • Salsa tanzen
  • Zeit mit der Familie verbringen
  • In der Natur sein
  • Obst essen
  • Reisen mit allem, was in einen Rucksack passt

  

Was ich nicht mag:

  • Getrocknete Feigen
  • Einkaufsstraßen

 

Was ich gerne könnte:

  • Ballett
  • Slackline

 

Fortbildungen:

  • Fortbildung zum Dolmetschen deutsch-französischer Gruppen
  • Fortbildung zur Leitung interkultureller Trainings

 

Was ist deine Philosophie?

Trau dich.

 

 ...zurück!