Christian Pohl

Jg. 1976

Viel zu viele Jahre nur im Büro tätig gewesen und die Leidenschaft zum Draußensein nur im Urlaub ausgelebt. Als Praktikant bei N.E.W. Mainz gelandet, weil ihm eine Freundin riet: „Die sind voll bekloppt. Mach da doch mal ein Praktikum – Du könntest da voll reinpassen“. Dabei jeden Tag was Neues gelernt und Tolles erlebt. Neben Kanu- und Motorrad fahren, auch gerne im Theaterverein unterwegs. Hat sich Dank viel großartigem, konstruktivem Inputs nochmal zum Studium der Erziehungswissenschaften in Frankfurt a. M. und zur Fortbildung Erlebnispädagogik bei N.E.W. entschieden. Dabei wieder dem Kaffeekonsum verfallen - aber glücklich.  

Mag er gerne:

  • Motorrad fahren 
  • Albern sein, wenn es passt
  • mit lieben Menschen am Feuer sitzen
  • Grill-Long-Jobs
  • Ernst sein, wenn es passt
  • Regenbögen
  • klare Ansagen
  • den Moment genießen

 

Geht gar nicht: 

  • Oberflächlichkeit
  • Scheinheiligkeit und Heuchlerei
  • Extremismus 

 

Könnte er gerne: 

  • Singen 
  • Seinen Perfektionismus besser kontrollieren 
  • Ganz viele Sprachen sprechen
  • Fliegen
  • Immer wissen wann es passt

 

...zurück!