Klettercamps Schwarzwald

Jonas Müller
Jacob Heinemann
Janis Tomilin
Kletterfreizeit Jugendliche
Klettern an den Gfällfelsen
Kletterfreizeit Zeltplatz
Unser Zeltplatz fürs Klettercamp
Kletterkurs
Lagerfeuerküche
Ferienlager Stockbrot :)
Jugendklettercamp
Immer gut gesichert!
Bouldern in Absprunghöhe

!!! Es sind noch Plätze frei !!!
Coole Sportarten lassen sich locker im Fernsehen anschauen; wenn euch das genügt, dann solltet ihr auf'm Sofa sitzen bleiben, ansonsten: Freund oder Freundin einpacken und zum Klettercamp Schwarzwald anmelden! Es lohnt sich! Wir werden ne Menge Spaß haben, uns ans Klettern am echten Fels wagen, vielleicht mal das eigene Leben in die eigene Hand nehmen und ein Stück abseilen, mal Bouldern gehen (Klettern ohne Seil aber in Absprunghöhe) und abends am Lagerfeuer chillen.

Wir bieten deshalb für Euch eine Kletterferienfreizeit im Südschwarzwald an!! Der Gfällfelsen bei Oberried ist unser „Hausfelsen“ und gilt als einer der vielfältigsten Klettergebiete im Schwarzwald. Wir werden unser „Basislager“ auf dem Jugendzeltplatz in Oberried aufschlagen, den wir ganz für uns alleine haben. Ob einfache und für EinsteigerInnen geeignete Passagen oder etwas anspruchsvollere und „richtig hohe“ Kletterrouten, egal – unser Motto wird sein: Spaß haben und das „eigene Kletterlimit“ suchen … Und Ihr werdet es genießen….den atemberaubenden Blick von den wirklich hohen Gfällfelsen auf die Umgebung!

Wir freuen uns auf Kids und Jugendliche, die Spaß am Klettern haben oder Klettern als Sportart kennen lernen wollen.

Und weitere Ideen, die wir schon mal für euch einpacken und die passieren könnten:

  • Slackline
  • Lagerfeuer, Feuerspucken, Lichterreise
  • Nix-tun, Rumfläzen, Faulenzen
  • Spiele und Erlebnisse in und mit der Gruppe
Wann:

- 12.-17. August 2019 / 6 Tage
(ausgebucht, es gibt eine Warteliste) 
- 19.-24. August 2019 / 6 Tage
(Noch Plätze frei!)
- 26.-31. August 2019 / 6 Tage
(ausgebucht, es gibt eine Warteliste)
-
2.-7. September / 6 Tage: Hier anmelden!
(Noch Plätze frei!)

Start 10:00 Uhr, Rückkunft ca. 17:00 Uhr

Wo:

Jugendzeltplatz bei Oberried/Schwarzwald

Wer:

Kinder und Jugendliche ab ca. 11 Jahren
Maximal 16 TeilnehmerInnen

Kosten:

335,- €

Leitung:

12.-17.08.19: Jonas Müller, Erlebnis- und Sozialpädagoge,
Kletterguide, Rettungssanitäter 
19.-24.08.19: Jacob Heinemann, Erlebnispädagoge und Kletterguide
26.-31.08.19: Janis Tomilin, Erlebnispädagoge, DAV-Fachübungsleiter Klettern, Rettungsschwimmer, Meditationslehrer, Weltreisender und Lagerfeuerchefkoch ;-)
2.-7.09.19: Janis Tomilin: Hier anmelden!

 

 

Leistungen:
  • Betreuung während der Kletterfreizeit durch eine/n erfahrene/n Kletter-Guide und Erlebnispädagogen des N.E.W. Institut e.V., Freiburg
  • Anreise nach Oberried ab Freiburg mit dem Zug oder Kleinbussen
  • Kompette Kletterausrüstung (Gurte, Helme, Seile, Kletterschuhe, Zubehör)
  • Material für erlebnispädagogische Spiele und Aktionen
  • Camping-Küche mit Vollverpflegung, es wird gemeinsam gekocht.
    Dazu: Unsere Ferienfreizeiten sind "vegetarisch". Sollte jemand von Euch aber ein starkes Bedürfnis nach Grillwurst oder Schnitzel haben, bitte vor Ort erwähnen, bevor jemand die Woche nicht durchhält. Da lässt sich sicher etwas organisieren ;-)
  • Vorortshuttle
  • Übernachtungsgebühren

Zum Anmeldeformular 12.-17.08.2019 gehts hier!

Zum Anmeldeformular 19.-24.08.2019 gehts hier!

Zum Anmeldeformular 26.-31.08.2019 gehts hier!

Bemerkungen für die Eltern:
Vorweg: Klettern bei N.E.W. wird stets von professioneller Hand vermittelt und angeleitet! Bei uns kommen nur Kletterguides mit fachlicher Qualifikation nach DAV-Standard und internen N.E.W.-Kletterguide-Standards in Betracht. Die Leitungen unserer Freizeiten werden ausschließlich von ausgebildeten PädagogInnen besetzt. All unsere TrainerInnen verfügen über weitere Zusatzqualifikationen, haben reichhaltige Erfahrungen im Umgang mit Jugendlichen und arbeiten mit Herz! Ihre Kinder sind bei uns in besten Händen.

Gleichzeitig ist es uns wichtig, dass unsere Freizeiten nicht zu Massenveranstaltungen werden, sondern kleine aber feine pädagogische Settings entstehen, in denen auch inhaltlich wertvoll gearbeitet werden kann. Stichworte dazu: Vertrauen in den eigenen Körper, in das eigene Können und in andere Menschen gewinnen, Erfolgserlebnisse ermöglichen, an Herausforderungen wachsen, Lernfeld Gruppe, Teamgeist entwickeln, soziale Kompetenzen schulen (Verantwortung übernehmen, Zielstrebigkeit, Durchhaltevermögen, Absprachefähigkeit...), Selbstvertrauen und Persönlichkeit stärken...

Zum Kontaktformular und zu den AGBs