Mit Pfeil und Bogen in den Vogesen – Bogenfreizeit

Nina Purnhagen
Nina Purnhagen
Linda Schneeweiß
Linda Schneeweiß
Voll ins Schwarze! Natürlich zeigen wir dir die passende Schusstechnik.
Voll ins Schwarze! Natürlich zeigen wir dir die passende Schusstechnik.
Treffsicherheit ist nachrangig – denn vor allem geht's darum, dass wir zusammen Spaß haben!
Treffsicherheit ist nachrangig – denn vor allem geht's darum, dass wir zusammen Spaß haben!
Trekking mit GPS-Geräten zum Taubenklangfelsen als Abwechslung gefällig?
Trekking mit GPS-Geräten zum Taubenklangfelsen als Abwechslung gefällig?
Für Bergfreunde: Unsere Unterkunft ist ein Haus mitten in den Vogesen
Unsere Unterkunft ist ein Haus mitten in den Vogesen
Bogenschießen synchron? Auch das geht...
Bogenschießen synchron? Auch das geht...
Der Platz ums Haus ist wunderschön!
Der Platz ums Haus ist wunderschön - auch für die Zelte!
Eigenes Essbesteck schnitzen... auch das könnte passieren.
Eigenes Essbesteck schnitzen... auch das könnte passieren.

!!! Es sind noch Plätze frei !!!

Hast du schon einmal mit einem richtigen Bogen geschossen?

Kannst Du Dir vorstellen wie Katniss aus Die Tribute von Panem schusssicher ins Schwarze treffen? Oder wie Legolas in Herr der Ringe mit Intuition treffsicher dein Ziel anzupeilen? Auf dieser Freizeit laden wir dich ein, 6 Tage lang in die Fußstapfen berühmter Bogenschützen treten!

Wir werden in der Woche mit Sportbögen schießen lernen und verschiedene Aufgaben und Spiele ausprobieren. Unter anderem werden wir uns auch am Bauen von einfachen, eigenen Bögen versuchen. Dazu gibt es die Möglichkeit Zubehör für Pfeil und Bogen in der Natur herzustellen. Dabei lernen wir die Umgebung auf kleinen Streifzügen kennen, um die Abende am Lagerfeuer ausklingen zu lassen und vielleicht auch die ein oder andere Sage von Robin Hood zu hören.

Nach einer Einführung in die Sicherheitsregeln üben wir zunächst die richtige Schusstechnik. Dann starten wir zusammen ein kleines Turnier, bei dem du deine Zielsicherheit unter Beweis stellen darfst. Am Ende zählt aber auch, wie gut ihr als Gruppe seid: Schafft ihr es ins Schwarze zu treffen und die Gruppenaufgabe gemeinsam zu meistern?

Wir werden an einem wunderschönen Platz in den Vogesen Bogenschießen, Abenteuer und Lagerfeuer pur erleben! 

Was sonst noch so passieren kann? Wie wäre es zum Beispiel mit GPS-Trekking, Bachwandern oder spannenden Nachtaktionen? Wir haben neben dem Bogenschießen noch jede Menge andere Sachen auf Lager. Also lass dich überraschen! Zum Beispiel...

  • Exkursionen in die Umgebung
  • Bogenspiele
  • Turnier
  • Einen Bogenparcour bauen
  • Köcher und Taschen filzen
  • Einen Bogen bauen
  • Pfeile bauen
  • Feuerküche
  • Einen Löffel schnitzen
  • Biwakieren

...unseren Möglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt, wir machen einfach das, auf was ihr und wir Lust haben. Es sind ja schließlich Ferien :)

Kochen werden wir gemeinsam, auch oft am Lagerfeuer, wo wir die gemeinsamen Tage miteinander beenden oder uns auf die ein oder andere Nachtaktion vorbereiten werden.

Du siehst schon: Langeweile? Fehlanzeige!!! Also los geht's: Schnall dir den Köcher auf den Rücken, nimm den Bogen in die Hand und begib dich mit uns auf die Spuren von Robin Hood...

Wann:

7.-12. September 2020 / 6 Tage
Treffpunkt Montag um 10:00 Uhr am N.E.W. Büro, Rückkunft Samstag ca. 17:00 Uhr

Wo:

Freizeithaus bei Le Tanet / Vogesen (Betten- und Zeltübernachtungen)
Wer:Kinder und Jugendliche ab ca. 10-14 Jahren
Maximal 12 TeilnehmerInnen

Kosten:

480,- €

Leitung:

Nina Purnhagen, Abenteuer- und Erlebnispädagogin, Trainerin für pädagogisches und therapeutisches Bogenschießen



Leistungen:

  • Professionelle Rundum-Betreuung durch Abenteuer- und Erlebnispädagogin, Trainerin für pädagogisches und therapeutisches Bogenschießen
  • Sportbögen und Zubehör
  • sämtliches Material für erlebnispädagogischen Aktionen und Spiele
  • Material zum Bau eigener Bögen
  • Anreise ab Freiburg mit Kleinbussen
  • Selbstversorgerküche mit Vollverpflegung, es wird gemeinsam gekocht. Dazu: Unsere Ferienfreizeiten sind "vegetarisch". Sollte jemand von Euch aber ein starkes Bedürfnis nach Grillwurst oder Schnitzel haben, bitte vor Ort erwähnen, bevor jemand die Woche nicht durchhält. Da lässt sich sicher etwas organisieren ;-)
  • Vorortshuttle
  • Zeltübernachtung (Zelte werden von uns gestellt oder Ihr bringt ein eigenes mit)

 

Wichtig: Anmeldung und Bezahlung

  • Die Anmeldung erfolgt online.
  • Einfach weiter unten auf den blauen Button klicken und den Online-Anmeldebogen ausfüllen.
  • Die Bezahlung erfolgt per SEPA-Lastschrift.
  • Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Anmeldung verbindlich ist und im Falle einer Absage Stornokosten auf Sie zukommen.
  • Nach Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungsmail von YOLAWO. Dies kann rund 5 Minuten dauern. Bitte checken Sie Ihren Spam-Ordner, falls die E-Mail nach 5 Minuten nicht bei Ihnen eingetroffen ist.
  • Falls Sie dann noch immer keine E-Mail bekommen haben, rufen Sie bei uns an, 0761-401 44 66. Wir checken dann im Symstem, ob Ihre Anmeldung geklappt hat.
  • Bitte melden Sie Ihr(e) Kind(er) nicht "sicherheitshalber" doppelt an. Das wäre mit Stornokosten verbunden.