Frauen- Visionssuche mit Ute-Maria Heilmann

Ute-Maria Heilmann

Vision Quest (dt.: Visionssuche) ist ein uraltes und sehr kraftvolles Übergangs- oder Initiationsritual.
Übergangsrituale waren und sind weltweit in allen Kulturen bekannt.
Es geht dabei darum, nach intensiver Vorbereitung,
drei Tage und drei Nächte alleine und fastend in der freien Natur zu verbringen.

Die Erlebnisse werden nach der Rückkehr in gemeinsamer Runde erzählt und gehört und von den VisionssucheleiterInnen „gespiegelt“.

Als Initiationsritual kann damit der Übergang von der Jugend ins reife Erwachsenenalter markiert werden. 

Als Übergangsritual von einer Lebensphase in eine nächste bietet es Menschen allen Alters die Möglichkeit, diese Übergänge bewusst, kraftvoll und tragend zu gestalten.

Weitere Informationen gibts auf der website von Ute-Maria