Klettern ist Kopfsache!

Mentaltraining Klettern, Sturztraining, Falltraining, Kletterkurs, Vorstiegskurs
Mentaltraining Klettern

Workshop zur Optimierung der Kletterleistung!

Das berühmte Zitat von Wolfgang Güllich bringt es auf den Punkt: "Der Kopf ist der wichtigste Muskel beim Klettern!"

Zumindest beim Sportklettern spielt das Ausloten der eigenen Leistungsgrenze eine große Rolle. Das Erreichen eines neuen Klettergrades, der erfolgreiche Durchstieg eines Projekts steht nicht selten im Mittelpunkt mancher Anstrengungen. Und neben Technik und Kraft bietet der mentale Bereich ein weites Feld für Optimierungen.

Wenn ich noch so gut trainiert bin, mich konditionell stark fühle aber mein Kopf nicht mitspielt, beginnt der Puls schneller zu gehen, das Blickfeld verengt sich, die Hände verkrampfen und laufen voll, die Nähmaschine setzt ein und die Route ist fast schon gelaufen ehe es losgeht.

Bei dem, speziell für KletterInnen konzipierten Training, geht es darum, den Kreislauf aus Denkgewohnheiten, Befürchtungen und Angst zu unterbrechen, um Platz zu schaffen für neue kreative Strategien und mehr Spaß beim Klettern – auch an der Leistungsgrenze.

Fakten:
n.n., gerne auf Anfrage

Kosten: 180,-€ / Ermäßigung auf Anfrage
Ort: Kletterhalle Eigernord, Freiburg
Grundkenntnisse des Kletterns und Sicherns sind erforderlich!

Inhalte:
- mentale Strategien zur Angst-und Stressbewältigung
- Integration mentaler Strategien ins Falltraining
- Falltraining
- Aufbau von Sicherungskompetenz
- Konzentrationstechniken, um im richtigen Moment mental stark zu sein
- Visualisierungen und Selbstumgang
- Eigene Kletterstrategie entwickeln
- Mentale Auseinandersetzung mit einer Projektroute
- erfolgreiches Projektieren einer Route

Zur Leitung:

Stephan Straub, Freiburg
Pädagoge, Coach,  C-Trainer Sportklettern

Zur Anmeldung:
Sollten noch inhaltliche Fragen bestehen könnt ihr euch gerne bei Stephan Straub, N.E.W. informieren.
Ansonsten gehts hier zur Anmeldung...