Katalonien und Barcelona

Eine wunderschöne Destination, die alles bietet: Felsen, Seen, Flüsse, Schluchten, also jede Menge Natur und Action, aber auch die ostspanische

Metropole Barcelona ist in erreichbarer Nähe und die Fahrt kann deshalb auf Wunsch mit ein/zwei Städtebesuchen kombiniert werden.

Das kleine Dörfchen Siurana, im Hinterland von Tarragona, liegt auf einem 736m hohen Felsriegel. Als eine der letzten Bergfestung der Mauren spielte es während der Reconquista im 11. Jh. eine wichtige Rolle, da es aufgrund seiner geographischen Lage praktisch nicht einnehmbar war. Hoch oben aus dieser atemberaubenden Felslandschaft, hat man einen wunderbaren Blick in das Tal des Flusses Siurana und den dazugehörigen Stausee.

Heutzutage ist Siurana vor allem ein Magnet für eine andere Art von Eroberern, Kletterer aus aller Welt pilgern wegen der Kombination von landschaftlicher Schönheit und bester Felsqualität nach Siurana. Aber auch für Naturliebhaber die lieber mit den Füßen auf dem Boden bleiben oder sich mehr im Wasser zu Hause fühlen, gibt es unvergesslich schöne Orte zu entdecken. Wander- und Trekkingtouren über steile Bergpfade oder durch gemütliche Olivenhaine führen uns hinunter zum Fluss dessen Verlauf wir bergauf folgen können und immer wieder felsige Badestellen, Gumpen und kleine Wasserfälle entdecken. Am Stausee kann man Kanus mieten oder einfach in aller Ruhe picknicken und in der Sonne baden. Zahlreiche Schluchten und bergige Naturparks in der Umgebung laden zu weiteren Entdeckungsreisen und Naturerlebnissen ein. Doch nicht nur das: Auch Barcelona liegt in erreichbarer Nähe (2,5 h) und so können auch Tagesauflüge dorthin, nach Tarragona (1,5 h) oder einfach ein Strandtag am Mittelmeer mit in die Fahrt integriert werden.

Unser Campingplatz befindet sich bei Siruana in schöner Lage und wird liebevoll von naturverbundenen Kletterbegeisterten Locals geführt. Gegen Aufpreis stehen auch Hütten und Bungalows zur Verfügung.