Outdoorcamp: Into the Wild for Kids

Vom 25. - 29. Juni 2018 ist es soweit: Wir starten gemeinsam in die Sommerferien!
Wie wäre es mit einer GPS-Ralley? Oder doch lieber nur mit Karte und Kompass navigieren?
Hast du Lust "Landart" auszuprobieren? Dabei machen wir Kunst nur mit Naturmaterialien.
Wir haben Hunger, Hunger, Hunger...
Zusammen ums Feuer sitzen, singen und Lagerfeuer-Crêpes backen gehört einfach dazu!

!!! Es sind noch Plätze frei !!!

Folge dem Ruf der Wildnis und komm in unser Sommercamp: "Into the Wild for Kids" feiert dieses Jahr seine Premiere.

Auf geht’s in die Sommerferien! Jetzt heißt es Neues entdecken, spannende Aktionen ausprobieren und zusammen viel erleben. Dabei wollen wir ganz viel draußen sein und in der Natur Spaß haben.

In der Woche entscheiden wir zusammen mit dir, was wir erleben werden! Ob Bachwanderung, Lagerfeuer, rasantes Geländespiel oder einfach nur mal auf der Wiese liegen und Henna-Tattoos malen. Es gibt so viele Möglichkeiten! Wozu hast du Lust?

Und wo geht unsere Reise hin? Wir haben ein schönes Selbstversorgerhaus im Rhein-Lahn-Kreis gefunden, das wir für fünf Tage unser Zuhause nennen werden. Es liegt mitten im Wald und lädt uns mit seiner großen Wiese, einem Bachlauf und einer Feuerstelle zum Spielen, Toben und Quatsch machen ein. 

Natürlich gibt es in unserem „Zuhause“ genug Mehrbettzimmer für alle. Oder darf es etwas mehr Abenteuer für dich sein? Wenn du möchtest kannst natürlich auch auf der Wiese vor dem Haus zelten!

Kochen werden wir zusammen in der Küche oder direkt über dem Lagefeuer. Dabei packen alle mit an! Bei uns bekommst du zum Nachtisch die leckersten Lagerfeuer Crépes – oder lieber ein paar selbstgemachte Energiebällchen? Mhhhhhmmmmmm… Oder kennst du etwa einen besseren Nachttisch? Dann her damit! 

Was alles passieren kann:
Biwak, Landart, Naturerfahrungspiele, Schnitzeljagd traditionell oder als GPS-Ralley, Crosscountry Golf, Nachtwanderung, Fackelbau, 1001 Outdoorspiele und Teamaufgaben, Nachtaktionen, Feuerworkshop,  Sinnesparcours, Werwolf, Capture the Flag, Schnitzen, Fussball Turnier, "Asterix und Obelix"-Geländespiel und vieles mehr ...

 

Wann: 25. - 29. Juni 2018 / 5 Tage

Wohin: Gülle Mühle / Rhein-Lahn-Kreis (Limburg)

Abfahrtsort: Mainz

Wer: Kinder im Alter zwischen  8 - 12 Jahre.
Du bist schon älter? Hier geht's zu Into the Wild für Jugendliche...

Kosten: 245,- €

Leitung: Sarah Stumböck

Leistungen:

  • Anreise
  • Betreuung während der Freizeit durch ausgebildete ErlebnispädagogInnen und WildnistrainerInnen des N.E.W. Institut e.V., Freiburg
  • Material für erlebnispädagogische Spiele und Aktionen
  • Selbstversorger-Küche mit Vollverpflegung (alle helfen mit)
  • Übernachtungskosten

Jetzt unverbindlich einen Platz reservieren!

Hier geht's zur Anmeldung

 

Bemerkungen für die Eltern:
Erlebnispädagogische Aktionen bei N.E.W. werden stets von professioneller Hand vermittelt und angeleitet! Bei uns kommen nur Kletter- und Paddelguides mit fachlicher Qualifikation nach DAV-Standard und internen N.E.W.-Standards in Betracht. Die Leitungen unserer Freizeiten werden ausschließlich von ausgebildeten PädagogInnen besetzt. All unsere TrainerInnen verfügen über weitere Zusatzqualifikationen, haben reichhaltige Erfahrungen im Umgang mit Jugendlichen und arbeiten mit Herz! Ihre Kinder sind bei uns in besten Händen.

Gleichzeitig ist es uns wichtig, dass unsere Freizeiten nicht zu Massenveranstaltungen werden, sondern kleine aber feine pädagogische Settings entstehen, in denen auch inhaltlich wertvoll gearbeitet werden kann. Stichworte dazu: Vertrauen in den eigenen Körper, in das eigene Können und in andere Menschen gewinnen, Erfolgserlebnisse ermöglichen, an Herausforderungen wachsen, Lernfeld Gruppe, Teamgeist entwickeln, soziale Kompetenzen schulen (Verantwortung übernehmen, Zielstrebigkeit, Durchhaltevermögen, Absprachefähigkeit...), Selbstvertrauen und Persönlichkeit stärken...

 

Hier geht's zur Anmeldung

Hier gehts zum Kontaktformular und zu den AGB's