Enduro Mountainbike Freizeit Vogesen

Biken vom Feinsten
Biken vom Feinsten
Biken in den Voesen
Bikefreizeit in den Vogesen
Hikes Vogesen
Hikes Vogesen
Bikefreizeit Vogesen
Bikepark Lac Blanc
Enduro Freizeit Vogesen
Ab durchs Wasser
Enduro Camp Vogesen
Nichts für Weicheier :)

!!! Es sind noch Plätze frei !!!

Für Euch sind Singletrails, Tables und Drops fester Bestandteil Eurer Ausfahrten? Dann seid Ihr hier genau richtig. Bei dieser Freizeit sind Könner auf dem Mountainbike gefragt.

Ihr bekommt gezieltes Coaching in Sachen Springen, Dropen, Anlieger heizen etc. mit Chrische Strasser, der sonst das ganze Jahr mit Mtb-Academy, DAV und Co in Sachen Biken zwischen Kanaren und Alpen unterwegs ist.

Neben dem Feilen an Eurem Style, soll das Fahren selber natürlich nicht zu kurz kommen. Im nahe gelegenen Bikepark „Lac-Blanc“ könnt Ihr mit uns Tiefenmeter sammeln.

Die Unterkunft ist dabei perfekt gelegen um per Abfahrt direkt zum Bikepark Lac-Blanc zu kommen. Unser Plan ist in dieser Woche an zwei Tagen im Park unterwegs zu sein. Dies ist natürlich im Preis mit inbegriffen.

Selbstverständlich gehört zum Enduro Fahren auch mal das Bergauf Fahren dazu. Das werden wir natürlich so gemütlich wie möglich gestalten, damit wir auch Zeit haben die tollen Ausblicke in den Schwarzwald und Richtung französische Alpen zu genießen.

Außerdem wird es in der Woche auch einen Ruhetag geben, an dem wir die Seele baumeln lassen und die Natur rund um unsere Unterkunft mit tollem Ausblick genießen werden.

Die Unterkunft teilen wir uns mit einer anderen Freizeitengruppe von N.E.W. und kochen auch gemeinsame mit den anderen Kindern und Jugendlichen.

Was für uns alles möglich ist…

  • Mountainbikefahrtechnik
  • Biwakieren
  • Baden im Gebirgssee
  • Trekkingtouren
  • Abseilaktionen
  • Lagerfeuer und Grillen
  • Chillen und Relaxen
  • Ziegen melken? :-)
  • ... fällt Euch sonst noch was ein?
Wann:

27. August bis 01. September 2018 / 6 Tage

Wo:

Freizeithaus bei Le Tanet (Vogesen)

Wer:

Kids und Jugendliche ab 13 Jahre
Maximal 10 TeilnehmerInnen

Kosten:

490,-- € inkl. 2 Bikeparkbesuche

Leitung:

Christian Straßer
(Mountainbike-Guide, Erlebnispädagoge, Wanderleiter)

 

 

Leistungen:
  • Betreuung durch erfahrene Trainerinnen und ErlebnispädagogInnen des N.E.W. Institut e.V., Freiburg
  • An- und Rückreise ab Marie-Curie-Str. 1, Freiburg
  • Material für weitere erlebnispädagogische Spiele und Aktionen
  • Selbstversorger-Küche mit Vollverpflegung, es wird gemeinsam gekocht.
    Dazu: Unsere Ferienfreizeiten sind "vegetarisch". Sollte jemand von Euch aber ein starkes Bedürfnis nach Grillwurst oder Schnitzel haben, bitte vor Ort erwähnen, bevor jemand die Woche nicht durchhält. Da lässt sich sicher etwas organisieren ;-)
  • Vorortshuttle
  • Übernachtungsgebühren
  • Fahrtechnikvermittlung
  • 2 Bikeparkbesuche

Achtung, im Preis ist nicht beinhaltet ist:

  • Mountainbikemiete (müsst Ihr selbst organisieren), also bitte möglichst das eigene Bike mitbringen und zwar gewartet (bitte unbedingt alle Funktionen überprüfen lassen).
  • Schutzausrüstung bitte mitbringen (Helm!, Knieschoner, Ellbogenschoner, Langfingerhandschuhe etc.)

Voraussetzungen:

 

Vorkenntnisse mit Singletrails und Bikeparks werden benötigt, um an allen Touren in der Woche teilnehmen zu können. Wir steigern uns im Laufe der Woche bei der Schwierigkeit der Trails. Grundfitness für etwa 400 Höhenmeter wird benötigt, um die Anstiege bewältigen zu können

Bemerkungen für die Eltern:

Vorweg: Mountainbiken bei N.E.W. wird stets von professioneller Hand vermittelt und angeleitet! Bei uns kommen Guides mit fachlicher Qualifikation nach nach internen N.E.W.-Standards in Betracht. Die Leitungen unserer Freizeiten werden ausschließlich von ausgebildeten PädagogInnen besetzt. All unsere TrainerInnen verfügen über weitere Zusatzqualifikationen, haben reichhaltige Erfahrungen im Umgang mit Jugendlichen und arbeiten mit Herz! Ihre Kinder sind bei uns in besten Händen.

Gleichzeitig ist es uns wichtig, dass unsere Freizeiten nicht zu Massenveranstaltungen werden, sondern kleine aber feine pädagogische Settings entstehen, in denen auch inhaltlich wertvoll gearbeitet werden kann. Stichworte dazu: Vertrauen in den eigenen Körper, in das eigene Können und in andere Menschen gewinnen, Erfolgserlebnisse ermöglichen, an Herausforderungen wachsen, Lernfeld Gruppe, Teamgeist entwickeln, soziale Kompetenzen schulen (Verantwortung übernehmen, Zielstrebigkeit, Durchhaltevermögen, Absprachefähigkeit...), Selbstvertrauen und Persönlichkeit stärken...

Zum Kontaktformular und zu den AGB's