Ergebnisse der Reflexionswand

Folgende kursiv geschriebene Sätze haben die Jugendlichen auf das Plakat geschrieben. Die thematischen Überschriften Natur, Gruppe, Ich und Setting wurden von den Leitern vorgegeben und orientieren sich am Modell der Themenzentrierten Interaktion (TZI).

 

NATUR: Was ich der Natur gerne sagen möchte:

„Danke für die etwas zu deutliche Erinnerung an den nötigen Sonnenschutz“.

„Hätte nicht gedacht, dass es so schön wird“.

„Fantastisch“.

„Danke (Ich weiß, dass das Hippiemäßig klingt -  Fuck off“.

„Ein wunderschönes `Fleckchen´ Erde!“.

„Mega Umgebung hier“.

„Ruhig, angenehm“.

„toller Schwarzwald“.

 

GRUPPE: Wie ging es mir in der Gruppe?

„Hat ja nie irgendjemand was gesagt“.

„Angenehme Atmosphäre“.

„Die Gruppe war der absolute Oberhammer und ich würde noch länger bleiben, wenn das Wetter besser werden würde“.

„Tolle Gruppe“.

„War echt angenehme gute Gruppendynamik“.

„Danke auch an die Gruppe, bei der `Stress´ absolutes Fremdwort war“.

„Sehr gut, alle waren nett, hilfsbereit….einfach super“.

„Cooles Gruppenklima mit minimaler Schlechtwetterfront. Leute, hat riesen Spaß gemacht mit euch“.

 

ICH: Wie ging es mir in den vier Tagen?

„Es war total erholend“.

„Pure Power.“

„Lange nicht mehr so gut abgelenkt gewesen“.

„Hab mich sehr wohl gefühlt“.

„Sehr gut, jede Zeit wieder“.

„Sehr, sehr,…..sehr gut“.

„Ich habe jetzt viel mehr Energie“.

 

SETTING: Haus, Programm, Essen, Trainer und was sonst noch so lief…

„Ich würd`s jeder Zeit wieder tun“.

„Ihr habt richtig coole Sachen mit uns gemacht, Merci. Macht weiter so und lasst euch nicht ärgern“.

„Wohlfühl Flair“.

„Echt super für die Trainer, macht weiter so“.

„Programm und Trainer: Perfekt“.

„Perfekt, großes Lob“.

„Alles super, nur das Essen nicht“.

„Haus: ok, Programm: gut, Essen: ok, Trainer: gut“.

„Es war toll, dass wir nicht in den Wald gegangen sind und Blätter bestimmt haben, sondern, dass es eine spirituelle Rückführung zur Natur war“.

Weiter...